Handball

Handball spielt man beim TSV Oberhausen seit 1926.1931 wurde man Meister der Bezirksklasse B und konnte so in die A-Klasse aufsteigen. Durch die Kriegswirren wurde der Spielbetrieb unterbrochen. Nach der Neugründung 1947 wurde ein Spielbetrieb wieder möglich und mit der Sportplatzerweiterung wurden die nötigen Maßnahmen ergriffen, um den Handballsport zu betreiben. Ende der 70-iger Jahre verlor der Feldhandball auf dem Großfeld unter dem Gießstein immer mehr an Bedeutung und wurde 1981 im Handballbezirk Achalm eingestellt.Seither spielt man in der Halle. Parallel zu den Männermannschaften spielen seit 1964 auch Mädchen und Frauen beim TSV Oberhausen Handball. Viele Jahre gab es zwei Vereine mit Handballmannschaften in Lichtenstein die sich erbitterte Kämpfe lieferten. Im Jahr 2001 haben die beiden Vereine beschlossen, ihre Handballabteilungen zusammen zu legen und gründeten die SG Ober-/Unterhausen. Näheres über die SG Ober-/Unterhausen unter www.sg-ou.de.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.